Ich bin  Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und habe nach meiner Facharztweiterbildung eine dreijährige Zusatzweiterbildung zum Handchirurgen absolviert.  Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit liegt seit vielen Jahren in der Behandlung von Erkrankungen der Schulter und des Ellenbogens.

Das Führen des Facharzttitels Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie der Zusatzbezeichnung Handchirurgie  ist geschützt und wird nur nach einer erfolgreich vor der jeweiligen Landesärztekammer abgeschlossenen Prüfung erlaubt. Hierzu ist der Nachweis umfangreicher theoretischer Fortbildungen, einer insgesamt 9-jährigen Weiterbildungszeit, wie aber auch mehr als 1000 selbstständig durchgeführter Operationen aller Schweregrade erforderlich.

Im Rahmen  meiner  langjährigen Tätigkeit als Oberarzt und als Chefarzt im Immanuel Krankenhaus Berlin habe ich unzählbar  viele Behandlungen und viele Tausend Operationen an Hand, Ellenbogen und Schulter durchgeführt, und konnte mir durch meine frühe  Spezialisierung in diesem  Fachgebiet eine außerordentlich hohe Expertise erarbeiten.

Ich bin außerdem seit vielen Jahren als zertifizierter Gutachter für Gerichte und Versicherungen tätig.